So sahen die Eisbärmädchen "Anna" und "Elsa" aus, als sie zum ersten Mal von Zoobesuchern fotografiert werden konnten.

So sahen die Eisbärmädchen "Anna" und "Elsa" aus, als sie zum ersten Mal von Zoobesuchern fotografiert werden konnten.

Foto: Wessolowski

Bremerhaven

Zoo am Meer: Corona verhagelt Besucherbilanz

22. Dezember 2020 // 15:52

Trotz Eisbär-Nachwuchs haben nur 220.072 Besucher haben den Zoo am Meer in Bremerhaven 2020 besucht. So wenige wie seit Jahren nicht.

Zweimal geschlossen

Schuld ist die Corona-Pandemie, die dem Zoo am Meer in Bremerhaven zwei längere Schließungen im Lockdown bescherte.


Nachwuchs bei den Eisbären

Mit 277 000 Besuchern hatte man im Wirtschaftsplan gerechnet. Betrachte man die Zahlen aus Vorjahren mit Eisbär-Nachwuchs, hätten man das Ergebnis wohl weit übertroffen, vermutet Zoodirektorin Dr. Heike Kück. Doch es kam Corona.

Welle der Unterstützung

Warum mit der Pandemie auch eine Welle der Unterstützung kam, und was für die Direktorin die Höhepunkte des Jahres waren, lest Ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
536 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger