Festgottesdienst im rappelvollen Gotteshaus, Händereichen unterm Christbaum: Was vor einem Jahr noch möglich war - hier der Besuch des katholischen Hildesheim Bischofs im „Leher Dom“ - ist in diesem Jahr vollkommen unmöglich geworden.

Festgottesdienst im rappelvollen Gotteshaus, Händereichen unterm Christbaum: Was vor einem Jahr noch möglich war - hier der Besuch des katholischen Hildesheim Bischofs im „Leher Dom“ - ist in diesem Jahr vollkommen unmöglich geworden.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Zu Weihnachten: Leuchtender „Flashmob“ aller Kirchen

22. November 2020 // 19:05

Die Kirchen beider christlicher Konfessionen kämpfen ohnehin mit Krisen. Und nun Corona. Traditionell sind alle Gottshäuser in Bremerhaven zu Weihnachten rappelvoll. Das ist dieses Jahr unmöglich.

Ungewöhnliches Projekt für Heiligabend ausgetüftelt

Doch um die christliche Botschaft zu verkünden, um Menschen Begegnung zu ermöglichen und festliche Weihnachtsfreude zu bescheren, lassen sich alle Gemeinden Ungewöhnliches einfallen. In Hannover wird ein ganzes Fußballstadion bespielt. Das geht zwar in Bremerhaven nicht, aber etwas Anderes.

Protestanten und Katholiken organisieren „Flashmob“

Die evangelische Superintendentin Susanne Wendorf- von Blumröder und der leitende katholische Pfarrer Marcus Scheiermann erzählen im Doppelinterview, was ihre Gemeinden als gemeinsame ökumenische Weihnachtsaktion für die ganze Stadt ausgetüftelt haben: Ein „Flashmob“ mit Licht und Musik.

Wie das aussehen soll, welche Hürden dazu zu überwinden sind und welche Perspektiven beide Kirchen für 2021 entwickeln., erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
186 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger