Ein Oberleitungsschaden sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr.

Ein Oberleitungsschaden sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr.

Foto: Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Bremerhaven
Cuxland

Zugausfälle: Oberleitung kaputt zwischen Stubben und Bremerhaven

Von Matthias Berlinke
31. Oktober 2017 // 11:32

Wieder einmal kommt es zu Behinderungen im Eisenbahnverkehr in der Region. Am Sonntagmorgen gab es zwischen Bremerhaven und Stubben einen Oberleitungsschaden. Die Reparaturarbeiten laufen.

Die RE-Züge fallen aus

Die Regionalexpress-Verbindungen zwischen Bremerhaven-Lehe und Bremen-Hauptbahnhof fallen aus. Die Deutsche Bahn hat einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die Nordwestbahn fährt ab Stubben

Bei der Nordwestbahn rollen keine Züge zwischen Bremerhaven-Lehe und Stubben. Hier fahren ebenfalls Busse. Ab Stubben geht es dann regulär mit den Elektrotriebwagen weiter über Bremen nach Twistringen.

Dauer der Störung ist nicht bekannt

Wie lange die Reparaturarbeiten dauern, ist unklar. Bei der Nordwestbahn geht man davon aus, dass bis in den Nachmittag hinein im betroffenen Bereich keine Züge rollen.  

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

345 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger