Die Einsatzkräfte haben 23 Personen aus dem Mehrfamilienhaus gerettet.

Die Einsatzkräfte haben 23 Personen aus dem Mehrfamilienhaus gerettet.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war das Wochenende im nord24-Land

Von Christoph Käfer
12. Februar 2017 // 19:50

Das Wochenende ist leider schon wieder so gut wie vorbei. Was alles wichtig war, haben wir für euch zusammengefasst: 

Brutaler Raub vor Disco: Bremerhavener schlägt Männer nieder

Ein junger Bremerhavener hat zwei Männer vor einer Disco in Hagen mit einer Glasflasche niedergeschlagen und einen der beiden ausgeraubt. Später verletzte er auch einen Polizisten. (Zum Artikel)

Feuer in Leherheide: Drei Personen im Krankenhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Leherheide sind am Sonnabend drei Personen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Haus ist durch das Feuer unbewohnbar geworden. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Drei Männer überfallen 77-Jährigen

Drei bislang unbekannte Männer haben in der Pestalozzistraße einen 77 Jahre alten Bremerhavener bedroht und ausgeraubt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. (Zum Artikel)

Zwei Schwerverletzte bei Kneipenschlägerei in Lehe

Bei einer wüsten Kneipenschlägerei in der Rickmersstraße sind zwei Männer schwer verletzt worden. Zudem hinterließen die beiden in der Gaststätte eine Schneise der Verwüstung. (Zum Artikel)

Lehe: Spektakuläre Festnahme nach Einbruch

Zwei junge Einbrecher wurden in Lehe von der Polizei auf frischer Tat ertappt. Trotz eines Fluchtversuchs wurden die beiden Männer geschnappt. (Zum Artikel)

Polizisten retten Mann in höchster Not das Leben

In buchstäblich letzer Sekunde haben Beamte der Polizei Bremen am frühen Sonntagmorgen einen stark betrunkenen Mann vor einem einfahrenden Zug in Bremen-Burg gerettet. Der Mann wäre andernfalls wenige Sekunden später vermutlich ums Leben gekommen. (Zum Artikel)

Tumulte im Hauptbahnhof: Gaffer filmen Polizeieinsatz

Als Bundespolizisten im Hauptbahnhof Bremen einen Mann kontrollieren wollten, wurden sie von zahlreichen Unbeteiligten behindert und gefilmt. Erst als die angeforderte Verstärkung eintraf, beruhigte sich die Lage. (Zum Artikel)

Kriegsgerät der US-Army in Bremerhaven eingetroffen

Am Wochenende haben die amerikanischen Streitkräfte für die Großübung „Atlantic Resolve“ erneut Kriegsgerät über Bremerhaven gebracht, das von dort weiter nach Mittel- und Osteuropa transportiert werden soll. (Zum Artikel)

Reizgas legt Flughafen Hamburg lahm: viele Verletzte

Ein Gasaustritt hat am Sonntag für eine komplette Sperrung des Hamburger Flughafens gesorgt. Da sich das Gas über die Klimaanlage verbreitete, wurden insgesamt fast 70 Personen verletzt. (Zum Artikel)

Zwei Verletzte bei Blitzeis-Unfällen auf A27

Überfrierende Nässe hat am Sonnabend auf der A27 zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West und Bremer Kreuz innerhalb kurzer Zeit für rund zehn Unfälle gesorgt. Dabei wurden zwei Personen verletzt. (Zum Artikel)

Pinguins verspielen Sieg in Wolfsburg

Nichts zu holen gab es für die Fischtown Pinguins am Sonntag in Wolfsburg. Trotz mehrfacher Führung mit zwei Toren unterlagen die Pinguins den Wolfsburg Grizzlys mit 6:7. (Zum Artikel)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8751 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram