Das Kreuzfahrtschiff "Genting Dream" hat in der Nach zu Dienstag an der Columbuskaje festgemacht.

Das Kreuzfahrtschiff "Genting Dream" hat in der Nach zu Dienstag an der Columbuskaje festgemacht.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Zusammengefasst: Das war der Dienstag im nord24-Land

Von nord24
4. Oktober 2016 // 22:00

Guten Abend! Die "Genting Dream" macht an der Columbuskaje fest, die Ermittlungen gegen Jan Böhmermann wurden eingestellt und es gibt etwas Neues von den brennenden Strohballen in Hagen. Das sind die wichtigsten Themen aus der Region an diesem herbstlichen Dienstag.

Ermittlungen gegen Böhmermann wegen "Schmähgedicht" eingestellt

Jan Böhmermann muss wegen seines Gedichts über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht vor Gericht. Doch ganz bereinigt ist die Sache noch nicht. (Zum Artikel)

Die "Genting Dream" macht an der Columbuskaje fest

Das spektakuläre Kreuzfahrtschiff „Genting Dream“ hat an der Columbuskaje festgemacht. In Bremerhaven soll der Riese ausgerüstet werden. Schiffs-Liebhaber können die „Genting Dream“ einige Tage bestaunen. (Zum Artikel)

58-Jähriger drängelt hinter der Polizei - und ist dabei auch noch betrunken

Drängeln auf der Straße ist ja an sich schon eine ziemlich blöde Idee. Richtig blöd wird es, wenn vor einem auch noch ein ziviles Fahrzeug der Polizei unterwegs ist. Und ein 58-Jähriger hat da tatsächlich noch einen drauf gesetzt. (Zum Artikel)

Wir zeigen euch Bilder vom Stoteler Oktoberfest

Alle zwei Jahre liegt Bayern nicht im fernen Süddeutschland sondern mitten im Cuxland, genauer gesagt in Stotel: Denn dann feiern Jung und Alt das beliebte Oktoberfest. Dabei sind Dirndl und Lederhose Pflicht. Am Wochenende war es wieder so weit. (Zum Artikel)

Debstedt: Erweiterungsfläche des Gewerbegebiets fast voll

Das Gewerbegebiet in Debstedt ist eine attraktive Adresse für ansiedlungswillige Firmen. Eine davon ist das Unternehmen Holzbau Schmidt, das auf dem Erweiterungsareal an der Landesstraße 120 einen voluminösen Neubau hochzieht. (Zum Artikel)

Hagen: Grund für Strohballenfeuer war Brandstiftung

120 Strohballen brannten in der Nacht zu Montag in Hagen lichterloh. Nun stellt sich heraus: Es war Brandstiftung. Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Zum Artikel)

Erfolgsgeschichte des Bremerhavener TV findet ein Ende

Mit dem Rückzug des Bremerhavener TV aus der Zweiten Tennis-Bundesliga geht eine imposante Erfolgsgeschichte zu Ende. Die Mannschaft aus dem Bürgerpark war seit 2001 stets mindestens in der Zweiten Liga am Ball, drei Spielzeiten lang gab es sogar Erstliga-Tennis in der Seestadt. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1822 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger