Marco Oellerich, neuer Betriebsleiter, öffnet uns die Türen zur Nachtschicht Bremerhaven.

Marco Oellerich, neuer Betriebsleiter, öffnet uns die Türen zur Nachtschicht Bremerhaven.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Donnerstag im nord24-Land

Von Christoph Käfer
27. April 2017 // 21:10

Der Donnerstag ist so gut wie geschafft und das lange Wochenende ist schon in Sichtweite. Bevor es soweit ist, haben wir für euch im Überblick, was an diesem Donnerstag alles wichtig war:

44 Kubikmeter Abfall: Nachtschicht in Bremerhaven total vermüllt

Der neue Pächter der "Nachtschicht" in Bremerhaven hat die Disco in einem miserablen Zustand übergeben bekommen. Zusammen mit seinem Team und Freunden hat er nach eigenen Angaben bislang 44 Kubikmeter Müll aus dem Gebäude entsorgt. (Zum Artikel)

Drei Brände in kurzer Zeit: Feuerwehr Bremerhaven im Dauereinsatz

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bremerhaven haben einen unruhigen Tag hinter sich: Innerhalb weniger Stunden mussten sie am Donnerstag zu drei Brandeinsätzen ausrücken. (Zum Artikel)

Bremerhavener jongliert mit Messer und verletzt sich selbst

Ein 26 Jahre alter Mann hat sich beim Jonglieren mit einem scharfen Messer verletzt. Das Messer bohrte sich in die Wade des Mannes und verursachte eine starke Blutung. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Polizei schnappt entlaufenen Fünfjährigen

Ein knapp fünf Jahre alter Junge hat sich in der Bremerhavener Innenstadt selbständig gemacht und auf eigene Faust die „Welt“ erkundet. Die Polizei hat ihn später wieder aufgefunden. (Zum Artikel)

Spritztour mit Rangierlok: Schulschwänzer kapern 85-Tonnen-Gefährt

Vier jugendliche Schulschwänzer im Alter von 13 bis 15 Jahren haben in Emden eine Spritzfahrt mit einer 85 Tonnen schweren Rangierlok unternommen. Nach 100 Metern kam die Lok automatisch zum Stehen. (Zum Artikel)

"Gaffer"-Prozess in Bremervörde: Haupttäter muss in Haft

Knapp zwei Jahre nach dem tödlichen Eisdielen-Unfall in Bremervörde ist ein 27 Jahre alte Gaffer wegen Widerstands gegen die Polizei und Körperverletzung zu einer viermonatigen Haftstrafe verurteilt worden, die nicht zur Bewährung ausgesetzt wurde. (Zum Artikel)

Lunestedt: Schon wieder ein Audi A6 geklaut

Die Serie an gestohlenen Audi-Fahrzeugen in Bremerhaven und dem Landkreis Cuxhaven setzt sich fort. Nun haben unbekannte Täter einen schwarzen Audi A6 Avant in Lunestedt geklaut. (Zum Artikel)

Beverstedterin stirbt bei Unfall auf A27: Todesfahrer erhält Bewährungsstrafe

Ein in Nordholz stationierter Soldat, der im November 2015 auf der A27 einen schweren Unfall verursacht hat, bei dem eine 45-jährige Beverstedterin ums Leben gekommen ist, ist vom Amtsgericht Geestland zu einer viermonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. (Zum Artikel)

Zukunftstag: Junge nord24-Reporter machen in Bremerhaven eine Zoo-Safari

15 Mädchen und Jungen aus Bremerhaven haben den "Zukunftstag 2017" bei der nord24-Redaktion verbracht und waren im Zoo am Meer auf Recherchetour. (Zum Artikel)

Spaden: Autofahrer verletzt Radfahrerin und flüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat einer junge Radfahrerin in Schiffdorf-Spaden die Vorfahrt genommen und ist mit ihr kollidiert. Ohne seine Personalien zu hinterlassen, machte sich der Mann mit dem Wagen, das ein Bremerhavener Kennzeichen haben soll, aus dem Staub. (Zum Artikel)

Freundin erwürgt? Mutmaßlicher Mörder aus London ausgeliefert

Knapp einen Monat nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in der Region Hannover ist ihr dringend tatverdächtiger Freund, der sich am Ostersamstag der Polizei in London gestellt hatte, nach Deutschland ausgeliefert worden. (Zum Artikel)

Wesermarsch: Unfallfahrt endet am Traktorreifen

Ein 69-jähriger Autofahrer hat in Berne (Landkreis Wesermarsch) eine Chaosfahrt hingelegt und sich dabei verletzt. Er war nach dem Unfall nicht mehr ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1589 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger