Im Fall Peggy gibt es neue Erkenntnisse: Medienberichten zufolge sollen sich die DNA-Spuren von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt am Fundort der Leiche befinden.

Im Fall Peggy gibt es neue Erkenntnisse: Medienberichten zufolge sollen sich die DNA-Spuren von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt am Fundort der Leiche befinden.

Foto: Führer/dpa/lby

Bremerhaven

Zusammengefasst: Das war der Donnerstag im nord24-Land

Von Philipp Overschmidt
13. Oktober 2016 // 20:45

Guten Abend! Am Donnerstag starb der am längsten amtierende Monarch und im Fall Peggy gab es einen sensationellen Fund. Außerdem treibt ein krimineller Clown in Bremen sein Unwesen und in Wulsdorf ist ein Wildunfall glimpflich ausgegangen. Die Nachrichten des Tages in der Zusammenfassung.

DNA-Spuren von NSU-Terrorist am Fundort von Peggy entdeckt

Im Fall der getöteten Peggy deutet sich eine spektakuläre Wende an. DNA-Spuren deuten auf eine Verbindung zu dem NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt hin. Doch noch herrscht nicht Gewissheit. (Zum Artikel)

Bhumibol: Der am längsten amtierende Monarch der Welt ist tot

Der thailändische König Bhumibol Adulyadej ist heute nach langer Krankheit gestorben. Er wurde 88 Jahre alt. Seit 70 Jahren saß er auf dem Thron - und war damit vor der britischen Königin Elisabeth II. das am längsten regierende Staatsoberhaupt der Welt. (Zum Artikel)

Terrorverdächtiger Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden

Der unter Terrorverdacht festgenommene Islamist Dschaber al-Bakr ist tot. Der 22-jährige Syrer wurde erhängt in seiner Zelle in der JVA Leipzig gefunden. (Zum Artikel)

Krimineller Clown überfällt Spielothek-Mitarbeiterin

Ein mit einer Clown Maske getarnter Mann hat in der Nacht zu Donnerstag eine 53-jährige Mitarbeiterin einer Spielothek überfallen. Doch an das Geld der Spielothek in der Bremer Neustadt kam der kriminelle Clown nicht. (Zum Artikel)

Polizei geht in Bremerhaven gegen Raser und Poser vor

Die Polizei kämpft gegen die Raser und Poser der Seestadt. Quietschende Reifen, dröhnende Auspuffanlagen und überhöhte Geschwindigkeit stehen im Fokus. Nach eigenen Angaben kann die Polizei erste Erfolge verzeichnen. (Zum Artikel)

Wulsdorf: Wildunfall geht glimpflich aus

Einem 33 Jahre alten Autofahrer ist am Donnerstagmorgen in der Frederikshavner Straße in Wulsdorf ein Reh vor seinen Wagen gelaufen. Das Tier verendete vor Ort, der Autofahrer blieb unverletzt. (Zum Artikel)

Drangstedt: Grundschule erhält ein zusätzliches Stockwerk

Rund 950 000 Euro wird es kosten, das Grundschulgebäude in Drangstedt um ein Stockwerk zu erhöhen. Weitere 200.000 Euro sind fällig, um das Gebäude in Elmlohe zu modernisieren und umzubauen - mit diesem Geld wird der Grundschulstandort langfristig gesichert. Doch damit nicht genug. (Zum Artikel)

Countdown zur Eishockey-Heim-WM startet

Vom 11. bis 17 Dezember steigt die U20-Weltmeisterschaft der Division I in der Eishalle Bremerhaven. Die Nachwuchsnationalspieler um Pinguins-Angreifer Christoph Körner kämpfen bei der Heim-WM um die Rückkehr in die Top-Gruppe. (Zum Artikel)

Viertes Auswärtsspiel in Folge für die Pinguins

Für die Fischtown Pinguins steht am Freitag in Mannheim das vierte Auswärtsspiel in Folge in der DEL auf dem Plan. Nach den überraschenden Siegen am vergangenen Wochenende in Ingolstadt und Nürnberg ist das Selbstvertrauen groß. Allerdings sind die Adler ein ganz dicker Brocken. (Zum Artikel)  

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
157 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger