Zusammengefasst: Das war der Donnerstag im nord24-Land

Der Weg für die Maut ist jetzt frei.

Bremerhaven

Zusammengefasst: Das war der Donnerstag im nord24-Land

Von nord24
1. Dezember 2016 // 21:00

Der Donnerstag neigt sich dem Ende entgegen. Hier kommt die nord24-Tageszusammenfassung:

Berlin und Brüssel einigen sich auf geänderte Pkw-Maut

Der jahrelange Streit zwischen Brüssel und Berlin um die deutsche Pkw-Maut ist beigelegt. Beide Seiten hätten sich geeinigt, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc am Donnerstag nach einem Treffen mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Brüssel. Dem Kompromiss zufolge sollen inländische Autobesitzer weiterhin voll für Mautzahlungen entlastet werden. Besonders schadstoffarme Wagen sollen aber mehr Steuer-Entlastung bekommen, als sie Maut zahlen müssen.

Unfall auf der Hafenstraße mit zwei verletzten Mädchen

Zwei zehn und zwölf Jahre alte Mädchen sind am Donnerstagmorgen auf der Hafenstraße in Lehe von einem Auto erfasst worden. Eines der Mädchen wurde dabei verletzt. (zum Artikel)

Zwei junge Frauen machen sich für den Tourismus an der Nordseeküste stark

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? So oder so ähnlich werden Kara Pekrun (25) und Philine Ernstorfer (26) gedacht haben, als sie sich ein Thema für ihre Masterarbeit überlegt haben. Darin wollen sie zeigen, dass die heimische Nordseeküste ein tolles Urlaubsziel für junge Menschen sein kann. (zum Artikel)

Deichbrand 2017 mit Billy Talent

Das wird fett: Denn schon heute ist für viele Deichbrand-Fans schon Weihnachten. Warum? Vier Kanadier haben ihr Kommen für das nächste Deichbrand-Festival angekündigt – Billy Talent gibt sich die Ehre. (zum Artikel)

Kader bei den Fischtown Pinguins füllt sich wieder

Die Fischtown Pinguins können am Wochenende in den DEL-Spielen gegen die Adler Mannheim und die Eisbären Berlin wieder auf Verteidiger Steve Slaton und David Zucker bauen. Beide haben ihre Verletzungen auskuriert, wie Trainer Thomas Popiesch sagte. (zum Artikel)

Mehr Freiheiten für Behinderte - Lob und Kritik für umfassende Reform

Behinderte Menschen in Deutschland sollen künftig selbstbestimmter leben und mehr Vermögen ansparen können. Das sieht das Bundesteilhabegesetz vor, das der Bundestag am Donnerstag mit den Stimmen der Koalition beschloss.Mit der umfassenden Reform will die Koalition die seit 2009 geltende UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen.

Putin will Verhältnis zum Westen verbessern

Kremlchef Wladimir Putin setzt auf eine Verbesserung des zerrütteten Verhältnisses zwischen Russland und dem Westen. "Wir wollen keine Konfrontation, wir suchen keine Feinde", sagte er bei einer Rede an die Nation am Donnerstag vor Vertretern aus Politik und Gesellschaft in Moskau. "Wir brauchen Freunde, aber wir dulden keine Missachtung unserer nationalen Interessen." Zugleich rief Putin die USA zum gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus in Syrien auf.