Einen toten Wal abzutransportieren ist wirklich kein Vergnügen.

Einen toten Wal abzutransportieren ist wirklich kein Vergnügen.

Foto: Heilscher

Bremerhaven

Zusammengefasst: Das war der Donnerstag im nord24-Land

Von nord24
29. Dezember 2016 // 21:00

Einige Knaller-Wütige konnten ihre Vorfreude nicht bremsen: Die ersten Böller und Raketen wurden heute schon in Bremerhaven und umzu gezündet - auch wenn das erst an Silvester erlaubt ist. Feuerwerk war auch eines unserer heutigen Themen. Hier die komplette Übersicht.

Früh aufstehen für das Feuerwerk

Der Feuerwerk-Werkverkauf bei Comet ist ein Event: Hunderte Pyrotechnik-Fans standen bereits Stunden vor dem Start des Verkaufs vor dem Werkstor. (zum Artikel)

Bildergalerie: So blutig war die Bergung des Zwergwals in Blexen

Der Kadaver des am Weserufer in Blexen gestrandeten Zwergwals ist am Donnerstag abtransportiert worden. Dabei kam es zu einer Schrecksekunde: Am Mittag rutschte der 7,20 Meter lange Walkörper aus einer der drei Schlaufen, die ihn halten und auf einen Lastwagen hieven sollten. (zum Artikel)

RoRo-Frachter mit gefährlicher Schräglage in der Weser

Der RoRo-Frachter "Glovis Corona" wurde im heftigen Weihnachtssturm von schwerer See getroffen. Die Ladung an Bord ist verrutscht. Nun liegt das Schiff mit heftiger Schlagseite in der Weser. Die Wasserschutzpolizei hat verboten, dass das Schiff weiterfährt. Das wäre zu gefährlich. (zum Artikel)

Kurioser Polizeieinsatz: Schiefer Gesang in der Karaoke-Bar

Wenig schmeichelhaft waren die Bewertungen von Anwohnern über den Gesang von Gästen einer Karaoke-Bar in der Rickmersstraße am Mittwochabend. Die Anwohner riefen die Polizei. (zum Artikel)

Bitte langmachen! So wurden die Tiere im Zoo am Meer vermessen

Zähl- und Messtag im Zoo am Meer in Bremerhaven: Kurz vor Jahresende sind dort am Donnerstag die Tierpfleger mit Zollstock und Waage angerückt, um Inventur zu machen. (zum Artikel)

Bad Bederkesa: Leichenteile von Christian R. gefunden

Jetzt herrscht traurige Gewissheit: Der seit dem 4. August in Bad Bederkesa vermisste Christian R. ist tot. Polizisten, Feuerwehrkräfte und Mitglieder einer Rettungshundestaffel fanden die sterblichen Überreste des 57-Jährigen in der Ortschaft am Rande eines Waldstücks. (zum Artikel)

Wolf breitet sich aus: Schnappschuss zeigt Tier mit Beute im Maul

In dieser Woche ist erstmals ein Wolf bei Hameln gesichtet worden. Der Schnappschuss eines Fotografen zeigt das Tier mit einem erlegten Waschbär im Maul. (zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger