Großalarm: Fünf Verletzte hat der Unfall am Freitag auf der Stresemannstraße in Bremerhaven gefordert.

Großalarm: Fünf Verletzte hat der Unfall am Freitag auf der Stresemannstraße in Bremerhaven gefordert.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von Philipp Overschmidt
11. August 2017 // 21:30

Der schwere Unfall in der Stresemannstraße in Lehe hat heute ganz Bremerhaven erschüttert. Ein Anhänger ist in eine Bushaltestelle gerauscht und hatte mehrere Menschen verletzt. Was sonst am Freitag wichtig war, lest ihr in unserer Zusammenfassung.

Großalarm in Bremerhaven: Anhänger rauscht in Buswartehäuschen - Fünf Verletzte

Großalarm: Fünf Verletzte hat ein Unfall auf der Stresemannstraße in Bremerhaven gefordert. Der Hänger eines Ausstellerfahrzeuges hatte sich gelöst und war führerlos in eine Bushaltestelle gerauscht. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Speckenbütteler Bootshaus macht dicht

Das Bootshaus im Speckenbütteler Park in Bremerhaven schließt am Sonntag. Für viele Bremerhavener hatte das Lokal Kult-Status - wegen der selbstgebackenen Torten. Nur der Kaffeegarten mit Ruderboot-Verleih und Minigolfanlage bleiben geöffnet. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Brutaler Überfall auf Decathlon - 2000 Euro für Hinweise

Brutale Räuber haben am 28. Juli Decathlon im Gewerbegebiet Bohmsiel in Bremerhaven überfallen. Jetzt wurden 2000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt. (Zum Artikel)

Das ist los am Wochenende in Bremerhaven und umzu

Viele Partys gibt es am Wochenende in Bremerhaven und umzu. Wer unterwegs sein möchte, hat die Qual der Wahl. nord24 hat einige Veranstaltungen zusammengestellt. (Zum Artikel)

Landkreis Cuxhaven warnt vor Schweinepest

Das Virus ist hochansteckend und befallene Tiere sterben innerhalb nur weniger Tage: Die afrikanische Schweinepest breitet sich in Europa aus, wurde unter anderem bereits in Polen und Tschechien nachgewiesen. Jetzt warnt auch der Landkreis Cuxhaven vor der Tierseuche und bittet um erhöhte Wachsamkeit. (Zum Artikel)

Vorsicht: Gefälschte Werder-Dauerkarten im Umlauf

Zivile Einsatzkräfte der Polizei Bremen haben am frühen Donnerstagabend in der Bremer Bahnhofsvorstadt zwei Betrüger festgenommen. Diese stehen im Verdacht, gefälschte Werder-Dauerkarten übers Internet angeboten und verkauft zu haben. (Zum Artikel)

Nehring trifft doppelt bei Sieg in Chomutov

Die Fischtown Pinguins haben ihre Reise nach Tschechien mit einem Sieg begonnen. Gegen den Erstligisten Pirati Chomutov gewannen sie am Freitag mit 5:2 (2:0, 1:1, 2:1). (Zum Artikel)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7661 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram