Dieses Mal sprengten die Täter in Leherheide einen Kondomautomaten.

Dieses Mal sprengten die Täter in Leherheide einen Kondomautomaten.

Foto:

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von Christoph Käfer
20. Januar 2017 // 21:08

Endlich: Das Wochenende steht vor der Tür! Und als passenden Start dafür bekommt ihr die wichtigsten Themen des Freitags aus dem nord24-Land im Überblick.

Leherheide: Unbekannte sprengen schon wieder Automaten

Die Serie gesprengter Automaten setzt sich in Bremerhaven fort. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte einen Kondomautomaten in Leherheide hochgehen lassen. (Zum Artikel)

Hagen: 15-Jähriger ist für etliche Straftaten verantwortlich

Ein Jugendlicher aus dem Cuxland soll für eine ganze Reihe von Straftaten in Hagen und Bokel verantwortlich sein. Gegenüber der Polizei hat er seine Schuld eingeräumt. (Zum Artikel)

Neuer US-Präsident: Anti-Trump-Demos in Bremerhaven und Bremen

Die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump hat in Bremerhaven und Bremen nicht nur für Begeisterung gesorgt. In beiden Städten veranstaltete die Linkspartei Anti-Trump-Demonstrationen. (Zum Artikel)

Mann legt Feuer in Wohnung und springt aus drittem Stock

Dieser Fall gibt der Polizei Rätsel auf: Ein 38 Jahre alter Mann hat in Westerstede ein kleines Feuer in seinem Wohnzimmer gelegt und ist anschließend aus dem dritten Stock gesprungen. (Zum Artikel)

Polizei zieht Raser in Stresemannstraße aus dem Verkehr

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Stresemannstraße hat die Polizei jeden zehnten Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit herausgewunken. Auf die Betroffenen kommen teilweise saftige Strafen zu. (Zum Artikel)

Wulsdorf: Polizei fasst junges Einbrecher-Trio

Drei junge Einbrecher haben versucht, am helllichten Tag in ein Haus in Wulsdorf einzusteigen. Die Polizei hat das Trio gefasst, zwei der Täter sind noch minderjährig. (Zum Artikel)

Bei Verzicht auf OTB: Land droht Klagewelle mit Millionen-Forderungen

Wenn der Senat aus politischen Gründen den Offshore-Terminal (OTB) fallen lässt, drohen hohe Regresszahlungen: Auf das Land könnten Forderungen in Millionenhöhe zukommen. (Zum Artikel)

Sozialbetrug Bremerhaven: Über sechs Millionen Euro Schaden

Durch den Sozialbetrug sind dem Jobcenter Bremerhaven nach eigenen Angaben mehr als sechs Millionen Euro verloren gegangen. Das wurde vor dem Untersuchungsausschuss in Bremen bekanntgegeben. (Zum Artikel)

Acht neue Tempo-80-Schilder aufgestellt - und sofort wieder geklaut

Besonders dreiste Diebe haben im Landkreis Lüneburg acht ganz neu aufgestellte Tempo-80-Schilder an einer Landstraße wieder abgebaut und gestohlen. Die Polizei kann darüber nicht lachen. (Zum Artikel)  

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

3415 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram