Dieses Haus hat Freitagnacht Feuer gefangen. Schon vor einem Jahr gab es in dem Gebäude ein Unglück. Damals starb ein 15-Jähriger.

Dieses Haus hat Freitagnacht Feuer gefangen. Schon vor einem Jahr gab es in dem Gebäude ein Unglück. Damals starb ein 15-Jähriger.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von nord24
1. April 2016 // 20:45

Ein großer Brand hat ein Mehrfamilienhaus in der Georgstraße unbewohnbar gemacht, der Neubau des Tierheims in Wulsdorf wird sich wohl weiter verzögern und der erste Neuzugang für die Pinguins steht fest - das sind die Themen des Tages. 

Feuer in Wohnhaus in der Georgstraße

Das Mehrfamilienhaus an der Georg-/Ecke Georg-Seebeck-Straße in Geestemünde ist nach dem Feuer im Dachstuhl unbewohnbar. Das Gebäude hatte in der Nacht zu Freitag aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. (Zum Artikel)

Neubau des Tierheims verzögert sich

Der erste Spatenstich für den Bau des neuen Tierheims am Vieländer Weg in Bremerhaven-Wulsdorf verzögert sich erneut. Es gibt neue Probleme bei der Finanzierung. (Zum Artikel)

Feuerwehrhaus in Neuenwalde wird abgerissen

Der Brand des Feuerwehrhauses in Neuenwalde hat verheerende Folgen: Das Gebäude muss voraussichtlich abgerissen werden. (Zum Artikel)

Neuzugang bei den Fischtown Pinguins

Die Fischtown Pinguins haben ihren ersten Neuzugang für die kommende Eishockey-Saison in der DEL2 bekanntgegeben. Der DEL-Verteidiger Kevin Lavallee kommt nach Bremerhaven. (Zum Artikel) Zudem haben die Pinguins heute ihre Saisonabschlussparty gefeiert. (Zum Artikel)

Werder muss gegen Dortmund auf Pizarro verzichten

Werder Bremen muss im Spiel bei Borussia Dortmund am Sonnabend auf Torjäger Claudio Pizarro verzichten. Er fällt verletzungsbedingt aus. (Zum Artikel)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6659 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram