Jan Böhmermann beherrscht immer noch die Schlagzeilen.

Jan Böhmermann beherrscht immer noch die Schlagzeilen.

Foto:

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von nord24
15. April 2016 // 21:15

Das war der Freitag im nord24-Land. Jan Böhmermann stand wieder im Fokus.

Merkel gibt Antrag Ankaras gegen Böhmermann statt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die deutsche Justiz ermächtigt, gegen den Satiriker Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zu ermitteln. Damit gab die CDU-Chefin einem Antrag Erdogans statt - und setzte sich zugleich mit einem Machtwort über den Willen ihres Koalitionspartners SPD hinweg. Zur Begründung sagte sie, im Rechtsstaat sei es nicht Sache der Regierung, sondern unabhängiger Gerichte, Persönlichkeitsrechte gegen die Presse- und Kunstfreiheit abzuwägen. Merkel kündigte außerdem an, dass die Regierungskoalition den betreffenden Paragrafen 103 des Strafgesetzbuchs noch in dieser Legislaturperiode streichen will, der die Beleidigung ausländischer Staatsoberhäupter unter Strafe stellt.

Einzelhandel in Bremerhaven leidet unter einer unterdurchschnittlichen Kaufkraft

Der Einzelhandel in Bremerhaven gerät immer mehr unter Druck. Das wurde bei einer gut besuchten Diskussionsveranstaltung in der Arbeitnehmerkammer deutlich. Schuld daran sind stagnierende Umsätze, die unterdurchschnittliche Kaufkraft in der Region und die Konkurrenz durch den Onlinehandel. (Zum Artikel)

Rossmann in Beverstedt hat keine Plastiktüten mehr

Der Drogeriemarkt Rossmann an der Poststraße macht’s vor: Das Unternehmen hat die kostenlosen Einweg-Plastiktüten an der Kasse verbannt. Doch nicht nur dort sind die Einkaufsbegleiter aus Kunststoff in Verruf geraten, sie wandern bei den Geschäften in der Ortsmitte immer seltener über die Ladentheke. (Zum Artikel)

Geldautomaten-Knacker scheitern in Bokel

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag versucht, einen Geldautomaten in einer Bank-Geschäftsstelle der Volksbank an der Hauptstraße in Bokel zu sprengen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei brachen die Täter ab, als ein Kunde den Eingangsbereich der Bank betrat, und flüchteten. (Zum Artikel)  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6670 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram