Ein Europäischer Grauwolf in dem Gehege des Wolfcenters.

Ein Europäischer Grauwolf in dem Gehege des Wolfcenters.

Foto: Gehrke

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von nord24
8. April 2016 // 22:00

Die Arbeitswoche geht turbulent zu Ende. Die Ermittlungsbehörden in Bremerhaven sind einem Sozialbetrug im großen Stil auf der Spur, die Panama Papers haben auch Verbindungen zu Bremerhaven und die Pinguins müssen ihren Top-Scorer ziehen lassen. Das sind die wichtigsten Themen des Tages.

Ermittlungen gegen Sozialbetrüger

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen Sozialbetrüger in Bremerhaven. Rund 1300 Akten wurden bereits sichergestellt. Zwei Bremerhavener Vereine sollen Zuwanderung aus Osteuropa in die deutschen Sozialsysteme organisiert und damit gut verdient haben. Auch Unternehmen sollen sich daran beteiligt haben. (Zum Artikel)

Spur der Panama Papers führt nach Bremerhaven

Die Panama Papers sind auch an Bremerhaven nicht spurlos vorbei gegangen. Einige Immobilien in der Stadt sollen einer Briefkastenfirma auf den Britischen Jungferninsel gehören. (Zum Artikel)

Top-Scorer verlässt die Fischtown Pinguins

Top-Scorer David Stieler verlässt die Fischtown Pinguins. Der Deutsch-Tscheche wechselt aus der DEL2 zu den Augsburg Panthern in das Eishockey-Oberhaus DEL. Das gab der Verein am Freitag bekannt. (Zum Artikel)

Eine Nacht bei den Wölfen in Dörverden

Im Wolfcenter in Dörverden können Besucher ganz nah bei den Wölfen schlafen. Unser Reporter Jens Gehrke hat eine Nacht dort verbracht - und faszinierende Bilder mitgebracht. (Zum Artikel | Zum Video)

Lösung für Müllproblem in Bexhövede in Sicht

Säcke voller Müll stapeln sich vor dem ehemaligen Kaufhaus Lücke in Bexhövede, in dem jetzt Arbeiter aus Osteuropäer untergebracht sind. Jetzt scheint sich endlich eine Lösung abzuzeichnen. Neue Müllbehälter sollen her. (Zum Artikel)

Unsere Tipps fürs Wochenende

Noch keinen Plan fürs Wochenende? Dann solltet ihr mal einen Blick auf unsere Tipps für die nächsten beiden Tage werfen. (Zum Artikel)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7085 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram