In dieser Parzelle in Lehe wurde am Sonntagabend eine tote Frau aufgefunden.

In dieser Parzelle in Lehe wurde am Sonntagabend eine tote Frau aufgefunden.

Foto: Kikker

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Montag im nord24-Land

Von Philipp Overschmidt
31. Juli 2017 // 21:15

Eine tote Frau wurde in einem Kleingartengebiet in Lehe entdeckt und in Geestemünde rückte das SEK an. Was sonst am Montag wichtig war, lest ihr in unserer Zusammenfassung.

"Gruselig": Pächter reagieren geschockt nach Leichenfund in Bremerhaven

Nach dem Fund einer toten Frau in einem Kleingartengebiet in Bremerhaven-Lehe am späten Sonntagabend haben viele der Parzellenbesitzer noch nichts von dem schrecklichen Vorfall mitbekommen. (Zum Artikel)

SEK-Einsatz in Geestemünde: Mann verbarrikadiert sich in Zimmer

Anwohner der Schiffdorfer Chaussee sind in der Nacht zu Montag von Knallgeräuschen aufgeschreckt worden. Sie vermuteten Schüsse. (Zum Artikel)

Eislaufen bei Sonnenschein und 23 Grad in der Bremerhavener Eisarena

Der Sommer ist wieder zurück mit warmen Temperaturen und Sonnenschein: Für einige Bremerhavener war das aber kein Hindernis, die Schlittschuhe anzuziehen und in die Eisarena. Am Montag, 31. Juli, hat die Eishalle schon vor offiziellem Saisonstart in einigen Wochen ihre Türen für Hobbyeisläufer geöffnet. (Zum Artikel)

Ein neues Leben geschenkt: So geht es dem kleinen Emil aus Lunestedt

15 Monate nach der Knochenmark-Transplantation geht es dem kleinen Emil aus Lunestedt gut. Der Eineinhalbjährige hat gerade Laufen gelernt. (Zum Artikel)

Cuxhaven: Pharma-Betrieb Lohman baut 35 Stellen ab

Das Unternehmen Lohmann Animal Health baut in Cuxhaven Stellen 35 Stellen ab. Das bestätigte ein Sprecher am Montag. (Zum Artikel)

Cuxhaven: Rücksichtsloser Motorradfahrer rast der Polizei davon

Ein Motorradfahrer ist am Freitag durch Cuxhaven vor der Polizei geflüchtet. Der Raser brachte mehrere Menschen in Gefahr. Die Polizei sucht nun Zeugen. (Zum Artikel)

Dieser Sellstedter läuft bei der Leichtathletik-WM in London gegen Usain Bolt

Die Leichtathletik-Nationalmannschaft von Afghanistan kommt aus Sellstedt - in Person von Said Gilani. Heute schon geht es per Flieger nach London, wo am Freitag die Weltmeisterschaft startet. Der Student tritt über 100 Meter gegen Weltrekordler Usain Bolt an. (Zum Artikel)

Bremen: 39-mal den Notruf missbraucht - Verdächtige geschnappt

Zwei junge Bremerinnen und ein Bremer stehen im Verdacht 39-mal den Notruf missbraucht zu haben. Jetzt bekamen sie selbst Besuch von der Polizei Bremen. (Zum Artikel)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

205 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger