Den kleinen Ort Braunsbach in Baden-Württemberg hat das Tief "Elvira" besonders stark getroffen. Auch andernorts tobten heftige Unwetter,  vier Menschen starben.

Den kleinen Ort Braunsbach in Baden-Württemberg hat das Tief "Elvira" besonders stark getroffen. Auch andernorts tobten heftige Unwetter, vier Menschen starben.

Foto: Marijan Murat/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst. Das war der Montag im nord24-Land

Von Lili Maffiotte
30. Mai 2016 // 21:06

Das Tief "Elvira" hat in Braunsbach (Baden-Württemberg) heftige Schäden angerichtet. Auch in anderen Orten im Südwesten brachte das heftige Unwetter nicht nur Zerstörung, bis nach bisherigen Erkenntnissen starben insgesamt vier Menschen.  Ein Unwetter, das der Deutsche Wetterdienst am heutigen Montag für Norddeutschland angesagt hatte, zog glücklicherweise an uns vorbei. Mit diesen Themen haben wir uns auch beschäftigt.

Das Bargeld bleibt für die Kunden wichtig

500-Euro-Scheine gehören bald der Geschichte an. Nun haben die erste Städte auch die Zwei- und Ein-Cent-Münzen aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Umfrage in Beverstedt kommen Händler und Kunden zu Wort. Einstimmiges Ergebnis: Auf Bargeld will keiner verzichten. (zum Artikel)

Seestadtfest wirkt nach

Auch ein Tag nach dem Seestadtfest sprechen noch viele über den Trubel, zu dem an den vier Tagen rund 260 000 Besucher kamen. Auch der Tourismuschef Raymond Kiesby ist mit dem Konzept sehr zufrieden. (zum Artikel)

Wohnen im Wasserturm

Udo Zeiler wohnt im Wasserturm an der Langener Landstraße. Er hat ihn vor zehn Jahren von den Stadtwerken gekauft und saniert. Schon lange denkt Zeiler über den Verkauf des Denkmals von 1885 nach. (zum  Artikel)

Gute Nachrichten für Radfahrer

Das sind gute Nachrichten für die Radfahrer: Die Gemeinde Schiffdorf will einen Rad- und Fußweg in Richtung Surheide bauen. Das soll noch in diesem Jahr passieren. Dafür seien im Haushalt 60 000 Euro eingestellt. (zum Artikel)

Bauernmarkt in Holßel

Wie sieht das Landleben aus? Wen das interessiert, der ist am 10. Juli in Holßel richtig: Dort findet der Bauernmarkt statt, zu dem sich bereits 70 Aussteller angemeldet haben. In diesem Jahr soll es auch ein Hähne-Wettkrähen geben. (zum Artikel)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

110 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger