Mit langen Schlangen müssen die Besucher der Gruselgarage in Surheide rechnen. Denn die Schau hat mittlerweile Kultstatus.

Mit langen Schlangen müssen die Besucher der Gruselgarage in Surheide rechnen. Denn die Schau hat mittlerweile Kultstatus.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Zusammengefasst. Das war der Montag im nord24-Land

Von Lili Maffiotte
31. Oktober 2016 // 20:38

Montage sind so oder so zum Gruseln. Aber heute - an Halloween - ging es besonders schaurig zu. Und das mit Ansage. Was sonst noch geschah: 

Die Kult-Garage in Surheide

Die Surheider Gruselgarage ist Kult - und zwar weit über die Grenzen des Stadtsüdens hinaus. Wir waren da. (zum Artikel)

Sie ist endlich da

Die "Arche Noah" hat im Neuen Hafen festgemacht. (zum Artikel)

Er bleibt

Er bleibt. Joachim Löw hat seinen Vertrag als deutscher Nationaltrainer verlängert. (zum Artikel)

Drei Brücken sind zu schwach

Im Geestland müssen drei Brücken erneuert werden. Der Grund: Sie sind als Wirtschaftswegbrücken zu schwach. (zum Artikel)

Polizei hofft in Hagen auf Zeugen

In Hagen ist ein 40-Jähriger nach einem Discobesuch schwer verletzt worden. Die Polizei sucht dringend Zeugen. (zum Artikel)

Jede Menge Überstunden

Die Lehrer im Land Bremen arbeiten am Limit und häufen jede Menge Überstunden an. (zum Artikel)

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1455 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger