Nach der Explosion auf dem Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen brennt es dort.

Nach der Explosion auf dem Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen brennt es dort.

Foto: Einsatzreport Südhessen/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst: Das war der Montag im nord24-Land

Von Philipp Overschmidt
17. Oktober 2016 // 20:57

Guten Abend! Ein spektakulärer Autounfall, eine Explosion in Ludwigshafen und ein Überfall auf einen Discounter haben euch heute interessiert. Was sonst noch los war, lest ihr hier.

Mindestens zwei Personen sterben bei Explosion bei BASF

Eine Explosion erschüttert das Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen. Mindestens zwei Personen werden getötet - und noch immer suchen Rettungskräfte nach Vermissten. (Zum Artikel)

Personalmangel: Metronom streicht einige Verbindungen

Das private Bahnunternehmen Metronom streicht ab heute einzelne Verbindungen. Die Gründe dafür sind Personalmangel und fehlende Züge. Auch Bremen ist davon betroffen. (Zum Artikel)

Raser donnert in Surheide gegen Hauswand

Betrunken und wahrscheinlich unter Drogeneinfluss am Steuer: Ein 28 Jahre alter Mann flüchtete in der Nacht zu Sonntag zunächst in seinem Auto vor einer Polizeikontrolle in Wulsdorf und raste dann in Surheide am Donauplatz gegen eine Hauswand. (Zum Artikel)

Polizei erwischt gleich mehrere Einbrecher in einer Nacht

In der vergangenen Nacht hat die Polizei in der Seestadt mehrere Einbrecher bei ihren Beutezügen gestellt und festgenommen. (Zum Artikel)

Höhenrettung am Radarturm: Die Feuerwehr hängt in den Seilen

Der Radarturm ist nicht nur bei Touristen wegen der tollen Aussicht beliebt. Auch die Höhenretter der Feuerwehr nutzen den Richtfunkturm, um regelmäßig den Ernstfall zu üben. (Zum Artikel)

Spaden: Räuber bedroht Kassierer mit Schusswaffe

Ein Räuber hat am Sonnabend einen Lebensmitteldiscounter in Spaden überfallen. Er bedrohte den Kassierer mit einer Schusswaffe. Der bewaffnete Mann ist weiterhin auf der Flucht. (Zum Artikel)

Zum Abi in die Seestadt: Cuxländer müssen auch im Exil 13 Jahre pauken

Politisch sind die Grenzen zwischen Bremerhaven und dem niedersächsischen Landkreis Cuxhaven zwar (noch) vorhanden, im Schulleben verschwimmen diese aber schon seit Jahrzehnten. Traditionell gehen zum Beispiel Langener Schüler zur Oberstufe nach Bremerhaven, um in der Seestadt ihr Abitur zu machen. (Zum Artikel)

Verlosung: Am Dienstag steht das nächste DEL-Spiel gegen Krefeld an

Für die Fischtown Pinguins geht es in der DEL Schlag auf Schlag. Schon am Dienstag um 19.30 Uhr steht das nächste Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine auf dem Plan. Wir verlosen Karten. (Zum Artikel)

Wolfsburg feuert Trainer Hecking

Der VfL Wolfsburg hat sich von Trainer Dieter Hecking getrennt. Einen Tag nach der 0:1-Niederlage in der Fußball-Bundesliga gegen Aufsteiger RB Leipzig zog der Club die Konsequenzen aus dem schwachen Saisonstart. (Zum Artikel)    

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1212 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger