Karsten Behrenwald, der Chef der IG Metall Bremerhaven, ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Karsten Behrenwald, der Chef der IG Metall Bremerhaven, ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Foto: Archivfoto: Jaspersen/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Montag im nord24-Land

Von nord24
14. November 2016 // 21:08

Guten Abend! Der Tag war geprägt von der traurigen Nachricht über den plötzlichen Tod von Karsten Behrenwald, Chef der IG Metall Bremerhaven. Vor diesem Hintergrund verblassen alle anderen Themen, trotzdem haben wir hier natürlich die Geschichten des Tages in der Übersicht.

IG-Metall-Chef Karsten Behrenwald ist gestorben

Der Chef der IG Metall Bremerhaven Karsten Behrenwald (SPD) ist tot. Er starb am Sonntag im Krankenhaus, wie die SPD bestätigte. (zum Artikel)

Liegt die Leiche der Millionärin aus Leer an der Autobahn bei Bremen?

Die seit Wochen verschwundene Millionärin aus Leer ist laut Polizei "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" getötet worden. Die Beamten gingen nicht davon aus, dass die 66-Jährige noch lebt, sagte Polizeidirektor Johannes Lind. (zum Artikel)

Katzen-Killer in Wulsdorf? Tierfreund setzt Kopfgeld aus!

Was für ein Wechselbad der Gefühle: Am Wochenende stand der angeschossene Kater "Linus" aus Wulsdorf an der Schwelle zum Tod, doch am Montag vermeldet sein Besitzer Volker Stockinger: "Er ist außer Lebensgefahr." Daher setzt er jetzt alles daran, den Täter zu finden und lobt zusammen mit einem Bekannten ein Kopfgeld aus für Hinweise, die zu dem Täter führen. (zum Artikel)

Richter platzt im Kokainprozess der Kragen

Inzwischen ist im Kokainprozess am Landgericht klar geworden, wie die vier Angeklagten rund um den Jahreswechsel 430 Kilogramm Kokain aus dem Hafen geschmuggelt haben. Aber in ein paar Punkten gibt es Abweichungen. Ausgerechnet zwei Halbbrüder unter den Angeklagten werfen sich gegenseitig Lügen vor. Dem Richter platzte da der Kragen. (zum Artikel)

Dieser Mann aus Kassebruch lässt es krachen

Mathias Ortmann aus Hagen-Kassebruch hat sein Hobby zum Zweitberuf gemacht: Er ist Feuerwerker. Seit 2002 betreibt er die Firma „Traumfeuerwerk“ und begleitet Menschen bei den Glanzpunkten des Lebens: von der Hochzeit bis zum Firmenjubiläum. (zum Artikel)

Geestland: Vandalismus richtet großen Schaden an

Immer wieder treiben Unbekannte im Kurpark ihr Unwesen. Sie machen sich an den Holzpavillons zu schaffen, verstreuen Scherben auf dem Kinderspielplatz und vermüllen die Umgebung. Doch der Kurpark ist nur ein Bespiel von vielen in Geestland. Die Stadt kostet die Beseitigung der Schäden im Stadtgebiet jährlich bis zu 100.000 Euro. (zum Artikel)

Die deutsche Nationalmannschaft trifft Papst Franziskus

Vor dem Spiel gegen die Italiener erwartete die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein ganz besonderes Treffen. Joachim Löw und sein Team waren zur Privataudienz beim Papst eingeladen. (zum Artikel)

Bargfrede hat einen Stammplatz im Visier

Es war nur eine Halbzeit, doch die nutzte Philipp Bargfrede beim Test gegen den VfL Osnabrück zur besten Eigenwerbung. Doch wie fit ist der Sechser schon? (zum Artikel)  

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger