Künstliche Intelligenz in der Oberen Bürger: Der Roboter Pepper wird von den beiden Bremerhavener Studenten Sahin Gültekin (links) und Yuvakvechheka Som auf einen Einsatz in der Tourismus-Werbung vorbereitet. Im Hintergrund freuen sich darüber (von links): Oberbürgermeister Melf Grantz, die KI-Expertin Professorin Dr. Nadija Petram und Dr. Rolf Meyer, Chef der Tourismusgesellschaft Erlebnis Bremerhaven.

Künstliche Intelligenz in der Oberen Bürger: Der Roboter Pepper wird von den beiden Bremerhavener Studenten Sahin Gültekin (links) und Yuvakvechheka Som auf einen Einsatz in der Tourismus-Werbung vorbereitet. Im Hintergrund freuen sich darüber (von links): Oberbürgermeister Melf Grantz, die KI-Expertin Professorin Dr. Nadija Petram und Dr. Rolf Meyer, Chef der Tourismusgesellschaft Erlebnis Bremerhaven.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Zwei Studenten bringen einem Roboter das Reden bei

9. April 2021 // 20:05

Wird bald ein Roboter Werbung für die Attraktionen von Bremerhaven machen? Denkbar ist das: Zwei Studenten arbeiten seit Monaten daran

Einsatz als Tourismuswerber

Die Stadt Bremerhaven hat einen Roboter gekauft, so groß wie ein sechsjähriges Kind. Er heißt Pepper und soll in der Tourismuswerbung eingesetzt werden.

Künstliche Intelligenz

Bis das so weit ist, muss er aber programmiert und trainiert werden. Für zwei Studenten der Hochschule ist das das Thema ihres Master-Examens: Eine praktische Anwendung der Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz.

Wie weit die Studenten schon sind, und was Pepper bereits kann, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
401 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger