Familie Keim arbeiten während der Corona-Krise gemeinsam am Küchentisch.

Familie Keim arbeiten während der Corona-Krise gemeinsam am Küchentisch.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung

16. April 2020 // 11:00

Die Schulschließungen sind für viele Eltern eine nervliche Zerreißprobe. Auch Familie Keim pendelt zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung.

Schulen bleiben geschlossen

Mindestens bis zum 4. Mai bleiben die Schulen in Bremerhaven geschlossen. So lange wird es dauern, um den Betrieb unter besonderen Auflagen zu organisieren, sagt die Schulbehörde. Für viele Eltern, die im Homeoffice arbeiten ist das eine Herausforderung.

Struktur aufrecht erhalten

Cordula und André Keim teilen sich die Kinderbetreuung und versuchen eine geregelte Tagesstruktur aufrecht zu erhalten. Trotzdem kommen sie zuhause oft nicht zum arbeiten. Wie die Familie die Situation meistert und für welche Familien Schulschließungen und Kontaktsperre besonders schwierig sind, lest ihr auf Norderlesen.de.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8536 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram