Der Musiksommer lockt immer wieder die Massen ins Schaufenster Fischereihafen.

Der Musiksommer lockt immer wieder die Massen ins Schaufenster Fischereihafen.

Foto:

Bremerhaven

Ab ins Schaufenster: Der Musiksommer beginnt

Von Jürgen Rabbel
5. Mai 2016 // 09:55

Mit einem Country- und Western-Festival startet am heutigen Donnerstag der Bremerhavener Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen. Drei Bands und zwei Tanzformationen sind mit von der Partie. Ab 12 Uhr werden Lost Boots, Seldom Sober und Slow Horses auftreten. Als erste Band wird Lost Boots auf der Bühne stehen und für Countryklänge sorgen. Zum Repertoire der Truppe gehören unter anderem Lieder von Johnny Cash.

Seldom Sober spielen ab 16 Uhr

Ab 16 Uhr spielt dann Seldom Sober. Die Band feierte 2014 ihr 35-jähriges Band-Bestehen im Schaufenster Fischereihafen. Matt Walker, Meiko Grünholz, Stefan Hübler, George Meier und George B. Miller wollen auch in diesem Jahr zeigen, dass sie nicht zum alten Eisen gehören.

Slow Horses spielen auch Eigenkompositionen

Ein weiteres Highlight ist nach Auskunft von Veranstaltungsleiter Marco Schilling die Band Slow Horses. Sie wird ab 19 Uhr für Stimmung am Hafen sorgen. Video von Slow Horses:

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
140 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger