Um bewegliche Brücken geht der erste Stadtrundgang am 5. September. Im Bild ist die Alte Geestebrücke um 1916.

Um bewegliche Brücken geht der erste Stadtrundgang am 5. September. Im Bild ist die Alte Geestebrücke um 1916.

Foto: Sammlung Rabbel

Bremerhaven

Ab September wieder geschichtliche Rundgänge in Bremerhaven

19. August 2021 // 16:00

Rundgänge durch die Geschichte Bremerhavens stehen ab September wieder auf dem Programm des Stadtarchivs.

Lebendige Geschichte

„Ziel der Touren ist es, Geschichte lebendig darzustellen“, betont Dr. Julia Kahleyß, Leiterin des Stadtarchivs.

Kostenlose Tour

Start für die kostenlosen Zeitreisen soll am Sonntag, 5. September, sein. Der Technikhistoriker und Industriearchäologe Dr. Dirk J. Peters startet dann um 15 Uhr an der Alten Geestebrücke seinen Rundgang unter der Überschrift „Bewegliche Brücken in Bremerhaven“.

Fischereihafen-Rundgang

Die geschichtliche Entwicklung des Fischereihafens steht am Sonntag, 12. September, im Mittelpunkt. „Wir treffen uns um 15 Uhr am Friedrich-Albert-Pust-Platz. Stationen werden das ehemalige Seemannsheim sowie Packhallen und auch das Alte Eiswerk auf der Ostseite des Fischereihafens I sein.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger