Ein Mann steht an der Kaimauer während der Sturmflut

Auch in Bremerhaven besteht die Gefahr einer Sturmflut, ebenso im Cuxland und der Wesermarsch.

Foto: Sina Schuldt/dpa (Archiv)

Bremerhaven
Wesermarsch
Cuxland

Achtung! Sturmflutwarnung für die Nordseeküste

Autor
Von nord24
27. Januar 2022 // 12:22

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat vor einer möglichen Sturmflut an der deutschen Nordseeküste gewarnt.

Auch das Wesergebiet kann betroffen sein

Der Höchststand werde für Donnerstagabend beziehungsweise -nacht erwartet, wie der Hydrodienst Hamburg am Donnerstag mitteilte. Das Abend-Hochwasser beziehungsweise das Nacht-Hochwasser werden an der ostfriesischen Küste demzufolge bis zu einem Meter höher, an der nordfriesischen Küste und im Wesergebiet bis zu 1,5 Meter höher und im Elbegebiet etwa 1,5 Meter höher als das mittlere Hochwasser ansteigen. Die höchsten Wasserstände werden gegen Abend erwartet, die Warnung gilt bis kurz vor Mitternacht. Von einer Sturmflut spricht man an der Nordseeküste, wenn das Hochwasser mindestens 1,5 Meter höher als normal aufläuft.

Die Hochwasser-Zeiten im Überblick:

Die Hochwasser-Zeiten laut BSH im Überblick: Bremerhaven erwartet das Hochwasser um 20.05 Uhr, Brake um 20.48 Uhr und Cuxhaven um 19.48 Uhr. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger