Kreuzfahrtschiff an Kaje.

Wird am Monatsende in Bremerhaven erwartet: die „Aidacosma“.

Foto: Meyer Werft

Bremerhaven

„Aidacosma“ kommt nach Bremerhaven

14. Oktober 2021 // 07:00

Bremerhaven darf sich wieder über den Besuch eines Kreuzfahrtriesen freuen. Die „Aidacosma“ soll auf die Ablieferung vorbereitet werden.

Überführung der „Aidacosma“ auf der Ems am 22. Oktober

Die Meyer Werft will ihren Neubau „Aidacosma“ zunächst am 22. Oktober auf der Ems überführen. Die Fahrt geht nach Eemshaven und auf
die Nordsee hinaus für erste Tests. Ankunft in Bremerhaven: 31. Oktober, wenn die „Mein Schiff 1“ vom Kreuzfahrtterminal in Richtung Karibik abgelegt hat.

An der Columbuskaje ist künftig kein Platz mehr für zwei so große Schiffe, denn sie wird bis 2023 neu gebaut. Auf der Kaje laufen bereits die vorbereitenden Arbeiten.

Das Schiff könnte länger in Bremerhaven bleiben

Nach aktuellem Stand will die Werft die „Aidacosma“ am 7. Dezember abliefern. Es könnte aber sein, dass die „Aidacosma“ nach ihrer Ablieferung noch eine ganze Weile in Bremerhaven bleiben wird, weil Aida das Schiff erst später in Dienst stellen will. Die „Aidanova“ hat alle Fahrten des neuen Schwesterschiffs bis April übernommen. Branchenexperten halten es für möglich, dass das Schiff bis Februar oder März im Hafen liegt und die Besatzung hier zusammengestellt wird.

Ursprüngliche Pläne, die „Aidabella“ als Quarantäneschiff für die Crew nach Bremerhaven zu beordern, hat die Reederei verworfen. (bro/mb)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
527 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger