Aufgrund der fortschreitenden Impfkampagne, der sinkenden Inzidenzen und der zu erwartenden Lockerungen gab es die Hoffnung, dass die Veranstaltung „Offene Gartenpforte“ in der Region Unterweser in diesem Jahr möglich sein wird – doch jetzt ist die Aktion abgesagt worden. .

Aufgrund der fortschreitenden Impfkampagne, der sinkenden Inzidenzen und der zu erwartenden Lockerungen gab es die Hoffnung, dass die Veranstaltung „Offene Gartenpforte“ in der Region Unterweser in diesem Jahr möglich sein wird – doch jetzt ist die Aktion abgesagt worden. .

Foto: picture alliance / dpa

Bremerhaven
Cuxland

Bremerhaven und Cuxland: Offene Gartenpfote fällt aus

Autor
Von nord24
9. Juni 2021 // 13:48

Die Organisatoren sagen in Absprache mit den Gesundheitsämtern und dem Corona-Krisenstab die Offene Gartenpforte ab.

Gemeinsame Entscheidung

Die Aktion Offene Gartenpforte fällt dieses Jahr aus. Das haben die Gemeinde Beverstedt, das Gartenbauamt Bremerhaven, der Verein „Grüne Kreis“ und das Regionalforum Unterweser – in Absprache mit den Gesundheitsämtern und dem zuständigen Corona-Krisenstab – gemeinsam entschieden.

Vielzahl von Vorgaben

Die aktuellen Corona-Verordnungen sehen für eine Veranstaltung wie die „Offene Gartenpforte“ weiterhin eine Vielzahl von Vorgaben vor, teilen die Organisatoren weiter mit. Das sei nicht umsetzbar, heißt es. Zudem wird es als falsches Signal gesehen, eine Großveranstaltung anzubieten angesichts der schwer gebeutelten Kunst- und Kulturbranche und der Gastronomie.

Eigenverantwortliche Veranstaltungen

„Eigenverantwortliche Veranstaltungen von privaten Gartenbesitzern und Vereinen sind von dieser Entscheidung nicht betroffen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1597 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger