Das alte Siel im Deich ist verschwunden. Foto Malekaitis

Das alte Siel im Deich ist verschwunden. Foto Malekaitis

Foto: Foto Felix Hörhager/dpa

Bremerhaven
Cuxland

Altes Siel am Grauwall-Kanal verschwindet

Von nord24
9. März 2016 // 16:00

Wo mehr als 50 Jahre das Grauwall-Siel gesessen hat, klafft nun eine Lücke im Deich. Abgerissen! Das Siel in Weddewarden wurde überflüssig, weil der Kanal um den Containerterminal herum verlängert und am Ende ein neues Siel gebaut wurde.  Das läuft schon seit 2010. Schon damals stand fest, dass das historische Siel abgerissen werden soll. Aber die Genehmigungen und die Finanzierung dauerten, weil zwei Bundesländer beteiligt sind. Der Abriss kostet 250.000 Euro, das Land Bremen beteiligt sich nicht an den Kosten.

Regenwasser fließt in die Weser

Der Grauwall-Kanal reicht bis nach Midlum ins Land. Er entwässert ein 12.000 Hektar großes Gebiet. Dazu gehören auch Siedlungs- und Gewerbeflächen in Weddewarden, Lehe und Leherheide. Das Wasser fließt in die Weser.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1577 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger