Direkt vor dem Balkon sollen demnächst bis zu 20000 Fahrzeuge fahren.   Foto Scheer

Direkt vor dem Balkon sollen demnächst bis zu 20000 Fahrzeuge fahren. Foto Scheer

Foto: Baur

Bremerhaven

Am Hafentunnel droht ein Baustopp

Von Thorsten Brockmann
5. April 2016 // 19:43

Beim Bau des Hafentunnels droht ein Baustopp. Anwohner aus der Cherbourger Straße drohen damit, vors Verwaltungsgericht zu ziehen. Während der Bauarbeiten werden bis zu 20000 Fahrzeuge am Tag direkt vor ihren Balkonen langfahren. Die Fahrbahn muss in 1,60 Meter Abstand zum Haus verlaufen. So wurde es im Genehmigungsverfahren 2012 beschlossen. Der Streit ist nun darüber entbrannt, ab wo der Abstand gemessen wird: Von der Hausecke oder den vor der Fassade hängenden Balkonen?

Angst vor Schäden

Die Anwohner befürchten, dass ihr Eigentum während der Bauarbeiten nicht ausreichend vor Schäden gesichert ist. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS beteuert, alle Anforderungen zu erfüllen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger