Die Staatsanwalschaft hat vier weitere Akten von Bewohnern im Pflegeheim Amarita beschlagnahmt.

Die Staatsanwalschaft hat vier weitere Akten von Bewohnern im Pflegeheim Amarita beschlagnahmt.

Foto: Archiv

Bremerhaven

Amarita: Ehemaliger Bewohner will Schadensersatz

Autor
Laura Bohlmann-Drammeh
5. Juli 2020 // 14:03

Ein ehemaliger Bewohner des Pflegeheimes Amarita, der dort zu Schaden gekommen sein soll, will vor Gericht ziehen.

Der Vorwurf: Pflegefehler

Der Mann war mit einem Druckgeschwür zu Amarita gekommen, dass sich dort verschlechtert haben soll, Göers wirft dem Heim Pflegefehler vor. Deshalb will er jetzt eine zivilrechtliche Klage anstreben.

Was das Heim dazu sagt und wie weit die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sind und wie es dem Bewohner aktuell geht, lest ihr auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger