Der 21-Jährige ließ sich kurz nach der Tat an der Lloydstraße festnehmen. Bevor die Polizisten eintrafen, legte er sich auf den Gehweg und nahm die Hände auf den Rücken.

Der 21-Jährige ließ sich kurz nach der Tat an der Lloydstraße festnehmen. Bevor die Polizisten eintrafen, legte er sich auf den Gehweg und nahm die Hände auf den Rücken.

Foto: Screenshot

Bremerhaven
Blaulicht

Attentat vom Lloyd Gymnasium: Tatverdächtiger nicht mehr in Haft

8. Juni 2022 // 18:21

Der mutmaßliche Attentäter vom Lloyd Gymnasium ist nicht mehr in Untersuchungshaft. Das hat die Staatsanwaltschaft mitgeteilt.

Job für Gutachter

Aktuell befindet er sich in einem psychatrischen Krankenhaus. Der 21-Jährige wird von Gutachtern untersucht, ob er für die Tat überhaupt vor ein Gericht gestellt werden kann.

Frau lebensgefährlich verletzt

Durch Schüsse aus einer Armbrust war die Sekretärin der Schule Mitte Mai lebensgefährlich verletzt worden.

Mehr zu dem Fall und wo der Tatverdächtige jetzt ist, das lest Ihr bei NORDERLESEN oder in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger