Ein Auto mit einem defekten Reifen.

Das Hinterrad des BMW war schwer beschädigt.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven

Auf Felge unterwegs: Frau fährt mit zerstörtem Reifen durch Lehe

Autor
Von nord24
19. April 2022 // 14:19

Die Polizei stoppte am Samstagmorgen eine BMW-Fahrerin in Bremerhaven-Lehe: Ein Hinterreifen an ihrem Auto war komplett zerstört.

Polizei beschlagnahmt Fahrzeugschlüssel

Eine 40-jährige Frau fuhr am Samstagmorgen mit einem völlig zerstörten Reifen durch Bremerhaven-Lehe. Gegen 7 Uhr bemerkte die Polizei einen beschädigten BMW, der auf der Stresemannstraße unterwegs war. Im Polizeibericht heißt es, dass „die Gummibereifung des rechten Hinterrades derart zerstört war, dass der Wagen rechtsseitig nur noch auf der blanken Alufelge fuhr.“ Im schlimmsten Fall hätte die Felge brechen und das Fahrzeug unkontrollierbar machen können. Die Polizei untersagte der Bremerhavenerin die Weiterfahrt und beschlagnahmte die Fahrzeugschlüssel.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1790 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger