Einer von zwei Wagen, die an dem Unfall beteiligt waren, landete auf dem Dach.

Einer von zwei Wagen, die an dem Unfall beteiligt waren, landete auf dem Dach.

Foto: Feuerwehr

Bremerhaven

Auto überschlägt sich auf der A27

Autor
Von nord24
17. Dezember 2020 // 21:50

Zwischen Wulsdorf und Geestemünde hat sich am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ein Auto nach einem Unfall auf der A27 überschlagen.

Fahrer befreit sich

Beim Eintreffen der Rettungskräfte an dem Unfallort lag der PKW auf dem Dach entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur in Richtung Cuxhaven. Der Fahrer hatte sich jedoch bereits leichtverletzt aus dem Wagen befreien können. Er wurde durch den Notarzt und Rettungsdienst medizinisch versorgt und in ein Bremerhavener Krankenhaus transportiert.

A27 gesperrt

An dem Unfall war zudem ein zweites Auto beteiligt. Der Fahrer blieb unverletzt. Wie der Unfall verursacht wurde, war zunächst noch unklar. Die A27 war zeitweilig gesperrt. (pga)

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
80 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger