Aufnahme des Reisezentrums der Deutschen Bahn im Bahnhof von Bremerhaven.

Aufnahme des Reisezentrums der Deutschen Bahn im Bahnhof von Bremerhaven.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bahnhof Bremerhaven: Wer zieht bald ins Reisezentrum der Bahn?

17. Mai 2022 // 21:05

Das DB-Reisezentrum schließt im Dezember- Für das kommende Jahr sucht die DB Immobilien jetzt einen neuen Mieter.

Nordwestbahn übernimmt Ticketverkauf

Der Ticket-Schalter soll künftig von der Nordwestbahn betrieben werden und möglicherweise in die Bahnhofsbuchhandlung einziehen. Die Gespräche laufen noch. Schon länger ist besiegelt, dass das DB-Reisezentrum in Bremerhaven schließt. Die Aufträge für die DB laufen im Dezember aus, da das Regio-S-Bahn-Netz an die Nordwestbahn vergeben wurde. Doch wer zieht jetzt als Mieter in die Räumlichkeiten ein? Wie lässt sich verhindern, dass dauerhaft ein Leerstand im Hauptbahnhof entsteht?

206 Quadratmeter können gemietet werden

Die DB Immobilien bietet die Räume in Bremerhaven derzeit auf gängigen Internetportalen an. Wer dort als Mieter einziehen möchte, kann ab Januar 2023 dann 206 Quadratmeter im Bremerhavener Hauptbahnhof nutzen, der Mietpreis ist Verhandlungssache. Fest steht: Der Stadt dürfte viel daran gelegen sein, dass kein dauerhafter Leerstand im Bahnhof, einem Aushängeschild, entsteht.

Welche Gewerbe für das Reisezentrum in Frage kommen und welche nicht, wie der Stand der Verhandlungen ist und wie sich die Schließung des Reisezentrums auf den Bahhofsbetrieb auswirken wird, erfahrt ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1500 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger