Claudia Bogedan (SPD) gibt ihr Amt als Senatorin für Kinder und Bildung auf.

Claudia Bogedan (SPD) gibt ihr Amt als Senatorin für Kinder und Bildung auf.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Bremerhaven

Bildungssenatorin Bogedan tritt zurück

Autor
Von nord24
16. April 2021 // 11:21

Bremens Bildungssenatorin Claudia Bogedan tritt zum Ende des Schuljahres von ihrem Amt zurück.

Wechsel zu Stiftung

Das teilt Bogedan in einer Presseerklärung mit. Sie werde zum 1. September diesen Jahres Geschäftsführerin bei der Hans-Böckler-Stiftung, „dem Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes“. Sie habe ihre Arbeit als Bildungssenatorin in den vergangenen sechs Jahren gerne gemacht, wolle die Chance nun aber ergreifen.

„Viel positiv bewegt“

„In den letzten Jahren konnten wir in unserem Land in Kitas, Schule, Aus- und Weiterbildung vieles positiv bewegen“, so Bogedan. „Es entstehen neue Kitaplätze und neue Schulbauten sind auf den Weg gebracht, die Schulsozialarbeit wurde gestärkt genauso wie die Ausstattung von Kitas in schwierigem Umfeld“. Heute um 15 Uhr gibt Bogedan eine Pressekonferenz.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1582 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger