Der Bremer Senat hat weitere Lockerungen bekanntgegeben. Kleine private Feiern dürfen unter strengen Auflagen wieder stattfinden.

Der Bremer Senat hat weitere Lockerungen bekanntgegeben. Kleine private Feiern dürfen unter strengen Auflagen wieder stattfinden.

Foto: Bremen Blog

Bremerhaven

Bremer Senat erlaubt kleinere private „Partys"

26. Mai 2020 // 14:35

Ab Montag werden private Feiern im kleinen Rahmen wieder möglich. Das hat der Bremer Senat heute beschlossen.

Abstands- und Hygieneregeln

Eine Goldene Hochzeit, der 30. Geburtstag oder der Junggesellenabschied dürfen „mit bis 20 Personen in geschlossenen Räumen" stattfinden. Weiterhin einzuhalten sind die Abstands- und Hygieneregeln.

Die Treffen im Außenbereich

Kleinere Feiern außerhalb von geschlossenen Räumen sind nur im privaten Bereich (zum Beispiel der eigene Garten) mit bis zu 50 Personen erlaubt. Veranstaltungen im öffentlichen Raum (Parks, am See, etc.) bleiben verboten.

Hygienekonzept vorlegen

Darüber hinaus ist bei den Veranstaltungen im kleinen Rahmen ein Hygienekonzept zu entwerfen. Bei einer Kontrolle muss durch das Konzept glaubhaft nachgewiesen werden können, dass die Regeln eingehalten werden.

Mehr lest ihr Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG oder bereits jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1656 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger