Ein Mädchen vor einem Haus.

Gäbe es die Auszeichnung des Vereinssportlers des Jahres, stünde die 14-jährige Lucy Berger ganz weit oben auf der Liste des Bremerhavener Rudervereins.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Abgebranntes Vereinsheim wird wiedereröffnet

11. Oktober 2022 // 20:40

Corona und ein abgebranntes Vereinsheim haben den Ruderern in Bremerhaven in der Vergangenheit zugesetzt. Nun ist das Heim wieder da.

Trotz allem gute Leistungen

Die Ruderer in Bremerhaven hatten es in den vergangenen zwei Jahren nicht leicht: Zum Einen traf sie, wie alle Sportvereine, die Auswirkungen der Pandemie und zum anderen brannte ihr Vereinsheim ab. Dennoch erbrachten die Ruderer gute Leistungen.

Acht Siege bei Hamburger Ruderregatta

Erst vor wenigen Wochen siegten beispielsweise Mitglieder des Rudervereins Bremerhaven achtmal bei der 548. Hamburger Ruderregatta. Lucy Berger gewann dabei viermal.

Vereinsheim feierlich eingeweiht

Ein schwerer Schlag für die Sportler war der Brand des Vereinshauses im August 2020. „Der Wiederaufbau hat uns vieles abverlangt“, sagt Iris Gerlach, Vorsitzende des Rudervereins an der Geeste. Am vergangenen Freitag (7.10.22) wurde das neue Vereinsheim feierlich eingeweiht.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
27 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger