bei einem Familienstreit wurden zwei Beamte verletzt.

bei einem Familienstreit wurden zwei Beamte verletzt.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Aggressiver Mann verletzt zwei Polizeibeamte

Autor
Florian Zinn
5. Januar 2022 // 16:51

Zwei Beamte der Bremerhavener Polizei wurden am Dienstag bei einem Einsatz in Geestemünde verletzt.

Zu Familienstreit gerufen

Gegen 15.40 Uhr wurde die Polizei in die Straße Am Oberhamm gerufen, da es dort in einem Mehrfamilienhaus einen lautstarken Streit zwischen Familienmitgliedern gebe. Als die Polizeibeamten eintrafen, nahmen sie einen aggressiv herumschreienden Mann wahr, der versuchte, in eine Wohnung zu gelangen.

Auf Beamte eingetreten

Als sie den Mann zurückhalten wollten, schlug und trat dieser auf die Polizisten ein. Dabei verletzte er zwei Beamten leicht. Aus einer Wohnung holte der Mann zudem einen größeren Hund, um ihn zwischen sich und den Beamten zu postieren. Mit Hilfe von Unterstützungskräften konnte die Situation schließlich gelöst werden.

Strafanzeigen gefertigt

Die Beamten setzten gegen den Mann Pfefferspray ein und drohten den Einsatz eines Tasers an. Der 37-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen. Gegen ihn wurden Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Nötigung gefertigt. (pm)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
421 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger