Fünf Fahrzeuge waren beteiligt.

Fünf Fahrzeuge waren beteiligt.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Autofahrer schiebt vier Autos zusammen

31. August 2021 // 14:00

Am Montagmittag hat ein Mann einen größeren Auffahrunfall verursacht.

Blinker gesetzt

Gegen 14.40 Uhr befuhr ein Autofahrer den linken Fahrstreifen der Langener Landstraße stadtauswärts. In Höhe eines Supermarktes wollte der 53-Jährige links auf eine Grundstückszufahrt einbiegen. Er blinkte und musste anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen.

Fahrzeuge zusammengeschoben

Drei Autofahrer hielten darauf hinter dem Abbieger an. Ein weiterer Fahrer (27) erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Anpralls wurden die vor ihm wartenden Fahrzeuge zusammengeschoben. Dabei wurden 3 Beteiligte verletzt.

Nicht mehr fahrbereit

Der Verursacher wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 16.000 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3171 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger