Lokale Umwelt- Rad- und Fußgängervereine gehen das Thema Verkehrswende gemeinsam an: (von links) Jens Volkmann (VCD), Christiane Sundermeyer (Parents4Future), Hans-Joachim Schmeck-Lindenau (ADFC), Irina Lewin (FUSS) und Winfried Gusky (BUND).

Lokale Umwelt- Rad- und Fußgängervereine gehen das Thema Verkehrswende gemeinsam an: (von links) Jens Volkmann (VCD), Christiane Sundermeyer (Parents4Future), Hans-Joachim Schmeck-Lindenau (ADFC), Irina Lewin (FUSS) und Winfried Gusky (BUND).

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven braucht einen Plan zur Verkehrswende

5. April 2022 // 18:30

Bündnis sucht Gleichgesinnte: Das Auto wollen sie nicht verteufeln, doch acht Bremerhavener Gruppen sprechen sich für eine radikale Verkehrswende aus.

In Bremerhaven fehlt der Plan

Ihre Kritik: Bremerhavens Politik stellt sich dem Thema nicht. Deshalb möchten die Bündnispartner erreichen, dass die Menschen in Bremerhaven über das Thema diskutieren. Das neue Bündnis sucht Gleichgesinnte und macht bei der Suche nicht an der Landesgrenze halte.

Welche Forderungen, welche Kritik und welche Ideen das Bündnis hat, und wie Menschen aus Bremerhaven und dem Cuxland sie erreichen können, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1999 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger