Mann will in Bus einsteigen.

Wer mit Bremerhaven Bus fahren will, muss ab Montag in der Mitte (Foto) oder hinten einsteigen. Die vordere Tür bleibt zu.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven
Auto & Verkehr

Bremerhaven Bus: Die vordere Tür bleibt zu

17. Dezember 2021 // 14:22

Bremerhaven Bus reagiert auf die anhaltende Corona-Pandemie und stellt ab Montag den Barverkauf von Tickets in den Linienbussen ein.

Kontakte zu den Busfahrern reduzieren

Die vordere Tür wird für Fahrgäste nicht mehr geöffnet. Diese Regelung gilt ab Montag und läuft bis zum Ende der Weihnachtsferien am 9. Januar. Bei Bremerhaven Bus möchte man mit dieser Maßnahme aufgrund des Ansteckungsrisikos die Kontakte zwischen Fahrerinnen und Fahrern sowie den Passagieren reduzieren.

Haase: Angespannte Lage im Fahrdienst

„Durch die sich verschärfende Corona-Lage, die Ausrufung der Warnstufe 3 in Bremerhaven und die zurzeit bei Bremerhaven Bus forcierte Kampagne zur Booster-Impfung ist eine sehr angespannte Lage im Fahrdienst entstanden“, sagt VGB-Vorstand Robert Haase. „Um sämtliche Fahrten durchführen zu können, wird man in den nächsten Wochen vermehrt auf Verwaltungspersonal und noch nicht tarifgeschultes Fahrpersonal zurückgreifen müssen.“

Tickets im Vorfeld sichern

Fahrgäste können ab Montag an den Bussen nur noch die mittlere und hintere Tür zum Ein- und Aussteigen benutzen. Tickets müssen im Vorfeld erworben werden. Man kann aber auch die Fahrplaner-App des VBN oder die Bob-Karte nutzen.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
805 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger