Havenbäckerfiliale vor dem Bremerhavener Hauptbahnhof.

Havenbäckerfiliale vor dem Bremerhavener Hauptbahnhof.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Der Havenbäcker ist insolvent

Von Thorsten Brockmann
30. Juni 2018 // 08:00

Der Bremerhavener Großbäcker "Die Havenbäcker" hat Insolvenzantrag gestellt. Der Betrieb soll  aber uneingeschränkt weitergehen, das Unternehmen saniert werden. 

Alle 17 Filialen geöffnet

Der Havenbäcker unterhält 17 Filialen, beschäftigt rund 150 Mitarbeiter, macht 5,5 Millionen Euro Umsatz im Jahr. Aber die Mitarbeiter haben schon seit längerem geklagt, dass ihr Chef die Löhne und Gehälter wochenlang zu spät zahlt.

Schlechte Mietverträge

Schuld an der Misere sollen schlechte Mietverträge für Filialen sein, hohe Nachzahlungen für Energiekosten, Ausfälle bei den Einnahmen. Nun hat ein vorläufiger Insolvenzverwalter die Geschäfte übernommen, durchleuchtet den ganzen Betrieb. Sein Vorhaben: Den Havenbäcker sanieren, damit es weitergeht.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger