Die "Dorsch" im Fischereihafen.

Fährt dieses Jahr nicht mehr: Mit der "Dorsch" können Touristen normalerweise den Fischereihafen auf dem Wasser erleben.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Die „Dorsch“ legt in diesem Jahr nicht mehr ab

14. September 2021 // 15:33

Erst verhagelt Corona die Saison , jetzt sorgt ein Getriebeschaden dafür, dass die „Dorsch“ im Fischereihafen Bremerhaven nicht mehr fährt.

Fahrten durch den Fischereihafen

Reind Geerdes und seine Frau Margrit bieten seit mehr als 20 Jahren auf Barkassen, die immer „Dorsch“ getauft wurden, Fahrten durch den Fischereihafen an.

Saison vorzeitig beendet

Diese Saison sollte die letzte werden und bis Ende Oktober dauern. Doch ein Getriebeschaden der Barkasse hat die Saison nun vorzeitig beendet.

Warum es nun doch nicht die letzte Saison für das Familienunternehmen wird und wer jetzt im „Team Dorsch“ spielt, lest ihr exklusiv bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1598 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger