Die Diskussion darüber, welcher Bremerhavener Fußballverein einen Kunstrasenplatz bekommt, ist vorbei.

Die Diskussion darüber, welcher Bremerhavener Fußballverein einen Kunstrasenplatz bekommt, ist vorbei.

Foto: Symbolfoto: von Erichsen/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Diese Vereine bekommen einen Kunstrasenplatz

Von nord24
17. November 2018 // 12:00

Bekommt die TSV Wulsdorf einen Kunstrasenplatz oder SFL Bremerhaven – um diese Frage ist in den vergangenen Monaten eine heftige Diskussion entbrannt. Die Antwort: beide.

Höhe des Zuschusses unklar

Das hat der Koalitionsschuss von SPD und CDU am Freitag beschlossen. Neben den im Doppelhaushalt 2018/2019 beschlossenen Mitteln und den Eigenleistungen der Vereine sollen die Kosten durch anstehende Grundstücksverkäufe abgesichert werden, hieß es in einer Mitteilung. Die Höhe des städtischen Zuschusses wurde nicht genannt.

Auch der FC Sparta

Als bisher letzter Verein hat der ESC Geestemünde einen Kunstrasenplatz gebaut. Von den 700.000 Euro Kosten übernahm die Stadt damals 600.000 Euro. Neben SFL und Wulsdorf wird auch der FC Sparta einen Kunstrasenplatz bekommen, der wird allerdings aus einem anderen Topf finanziert. Dieser Platz ist Teil der Schulneubauten.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
355 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger