Eine Frau in einem Kostüm.

Auch einen Pranger gibt es im Piratendorf. Im Bild: Piratenbraut und Marktleiterin Jenny Chrobok

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Feuer-Show in der Freibeuter-Insel

13. August 2021 // 10:00

Bei den Maritimen Tagen haben auch Piraten ihr Lager aufgeschlagen. Die Freibeuter-Insel lockt mit Kunsthandwerk, Musik und Kulinarischem.

Piratenbräute

Das Freibeuterdorf liegt am südlichen Ende des Alten Hafens. Aufgeschlagen haben die Piratenbräute und ehrbaren Handwerker ihr Lager in der Grünanlage zwischen Baltimore-Pier und Van-Ronzelen-Straße. Eigentlich perfekt. Der Besucherstrom ist allerdings eher schleppend.

Bunte Mischung

„Wir haben 19 Händler angeheuert, von der Gewandungsschneiderei bis zum Töpfer, Schmied und Schmuckhersteller“, sagt Marktleiterin Jenny Chrobok. Happen zum Schnappen und kühle Getränke gibt es auf dem Gelände natürlich auch, ebenso wie musikalische Untermalung.

Feuer-Show

Fidel Fernweh und Mr. Pit sorgen mit Piratenfolk, Shantys, mittelalterlichen Liedern sowie Irish und Scottish Folk für ausgelassene Stimmung. Heute und Samstag gibt es um 21 Uhr auch noch eine Feuer-Show. Auf NORD|Erlesen erfahrt ihr, was es bei den Freibeutern noch zu entdecken gibt,

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
277 abgegebene Stimmen