Die Feuerwehr Bremerhaven macht mit beim sogenannten Twitter-Gewitter.

Die Feuerwehr Bremerhaven macht mit beim sogenannten Twitter-Gewitter.

Foto: Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Feuerwehr twittert aktuell von Einsätzen

Von Matthias Berlinke
11. Februar 2020 // 08:15

Die Feuerwehr Bremerhaven macht am Dienstag mit bei einer besonderen Form der Öffentlichkeitsarbeit. Sie beteiligt sich am sogenannten Twitter-Gewitter.

Feuerwehr Bremerhaven will ihre Arbeit vorstellen

Die Feuerwehr wird aktuell von 8 bis 20 Uhr über Twitter von ihren Einsätzen berichten. Außerdem will sie das soziale Netzwerk dafür nutzen, Werbung in eigener Sache zu machen. Die Feuerwehr braucht Nachwuchs. Außerdem will sie einen Einblick in ihre vielseitige Arbeit rund um Brandbekämpfung und Rettungsdienst gewähren. Das Twitter-Gewitter findet am Dienstag übrigens bundesweit bei vielen Berufsfeuerwehren statt. Über den Twitter-Account der Stadt Bremerhaven will die Bremerhavener Berufsfeuerwehr ihre Nachrichten veröffentlichen:   https://twitter.com/bremerhaven_de

Die Feuerwehr Bremerhaven macht mit beim sogenannten Twitter-Gewitter.

Die Feuerwehr Bremerhaven macht mit beim sogenannten Twitter-Gewitter.

Foto: Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
567 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger