Der Parkplatz am AWI könnte auf die Streichliste kommen.

Der Parkplatz am AWI könnte auf die Streichliste kommen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Bremerhaven: Für diese Parkplätze könnte es eng werden

9. März 2022 // 19:02

Die Innenstadt soll in den kommenden Jahren weiterentwickelt werden. Die Pläne dazu werden gerade geschmiedet - und sie haben alle eines gemeinsam.

Ebenerdige Parkflächen sind Auslaufmodell

Viele Parkplatz-Flächen könnten perspektivisch verschwinden, das Parken soll eher in Parkhäusern und Tiefgaragen stattfinden. Die Flächen bieten zu viel Potenzial. In der modernen Stadtplanung gilt es als Verschwendung, Grundstücke nur dafür zu nutzen, dass dort Autos abgestellt werden. Betreffen könnte es den Parkplatz „Prager Straße“, den Parkplatz „Am Alten Hafen“, den Parkplatz „Zoo“ und den Parkplatz „AWI“.

Grundstücke könnten anders mehr Potenzial bieten

Wer auf die Pläne für die Innenstadt und Havenwelten schaut, muss feststellen, dass perspektivisch einige der Parkplatz-Flächen verschwinden werden. Sie haben ein sehr hohes Potenzial, und das soll auch genutzt werden. Was aus Parkflächen alles entstehen kann, dafür bieten die seit dem Jahr 2009 bestehenden Havenwelten mit Klimahaus und Mein Outlet ein Beispiel. Auch dort befand sich ein großer Parkplatz auf einer Freifläche - der durch das Parkhaus Havenwelten ersetzt wurde.

Was die Bremerhavener Stadtpolitik dazu sagt und was aus den Parkplatz-Flächen werden könnte, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger