Innenansicht Tunnel

Im Hafentunnel sollen einmal 20 große Ventilatoren für frische Luft sorgen und Rauch aus dem Tunnel blasen, sollte es einmal brennen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Bremerhaven: Hafentunnel wird wohl „Weihnachtsgeschenk“

13. Januar 2023 // 18:40

Projektleiter Dirk Thies gibt sich vorsichtig: „Noch in diesem Jahr“, mehr will er nicht mehr zur Verkehrsfreigabe des Hafentunnels in Bremerhaven sagen.

Vor vier Wochen düstere Prognose

Wer ihn vor vier Wochen gefragt hätte, dem hätte er noch die düstere Prognose von einer frühesten Freigabe im Sommer 2024 gemacht. Denn die Anlagenbauer, die den Tunnel mit Verkehrstechnik ausstatten, hatten erhebliche Schwierigkeiten, einzelne Bauteile geliefert zu bekommen.

Selber die Herseller abgeklappert

„Wir haben uns dann selbst gekümmert“, sagt Thies. Für alle Teile mit einem Liefertermin nach Februar wurden Hersteller für Hersteller abgeklappert, um sie schneller zu bekommen. Das habe funktioniert.

Arbeiten auf Straße beginnen

Am Donnerstag (12. Januar 2023) wurde das Baufeld übergeben, nächste Woche sollen die Arbeiten auf der etwa einen Kilometer langen Straße beginnen und voraussichtlich bis Oktober dauern. Vielleicht, meint Thies, könne der Tunnel dann im Dezember freigegeben werden - sozusagen als „Weihnachtsgeschenk“.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
579 abgegebene Stimmen