Kampf um Borgward: Bremerhaven hofft, dass Christian Borgward sein Automobilwerk in Bremerhaven bauen wird.

Bremerhaven hofft, dass Christian Borgward sein Automobilwerk in Bremerhaven bauen wird.

Foto: Roessler/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven kämpft um Borgward

Von Klaus Mündelein
8. März 2016 // 08:00

Bremerhaven bewirbt sich als Standort für das Borgward-Werk in Deutschland. Ein entsprechendes Schreiben haben Oberbürgermeister Melf Grantz und Wirtschaftssenator Martin Günthner (beide SPD) an Borgward-Chef Ulrich Walker abgeschickt.

Borgward wird mit Umschlagkompetenz umgarnt

Borgward will nicht nur in China, sondern auch in Deutschland Autos produzieren. Allerdings geht es nicht um eine komplette Fabrik, sondern um eine Endmontage von Autokomponenten aus China. Bremerhaven bemüht sich, als Hafenstadt mit viel Erfahrung im Automobilumschlag zu punkten. Angeboten werden drei Standorte im Süden und Norden der Stadt.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1655 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger