Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet in der Nähe der Erzdiözese.

Die Polizei fand bei dem 36-jährigen Ladendieb ein griffbereites Messer.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Ladendieb will zwölf Flaschen Schnaps stehlen

21. April 2022 // 15:34

Mit Schnapsflaschen im Wert von über 100 Euro wollte ein Dieb am Mittwoch einen Supermarkt in Lehe verlassen. Doch der Mann fiel dem Ladendetektiv auf.

Diebesgut im Wert von über 100 Euro

Mit einem vollgepackten Rucksack wollte ein Ladendieb am Donnerstag einen Discounter-Markt in der Stresemanstraße in Bremerhaven-Lehe verlassen. Doch der schwer bepackte Mann fiel einem Ladendetektiv auf, als er sich acht Flaschen Wodka, vier Flaschen Whisky und neun Dosen Deospray in den Rucksack und seine Jacke steckte. Gesamtwert: Über 100 Euro.

Polizei findet Messer bei dem Dieb

Als der 36-Jährige versuchte mit seinen unbezahlten Waren durch die Eingangstür zu entkommen, verfolgten der Ladendetektiv und zwei Angestellte des Marktes den Mann und hielten ihn fest. Als die Polizei eintraf, fand sie bei dem Ladendieb zudem noch ein griffbereites Messer. Es wurde eine Strafanzeige gegen den 36-Jährigen gefertigt und er erhielt Hausverbot in dem Supermarkt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
309 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger