Der Jeep wurde gegen ein Lichtmast geschleudert.

Der Jeep wurde gegen ein Lichtmast geschleudert.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Mann missachtet Stoppschild

17. Mai 2021 // 14:17

Ein 37 Jahre alter Mann und eine 56-jährigen Frau wurde am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in der Postbrookstraße leicht verletzt.

In Jeep gekracht

Der 37 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Mercedes in der Postbrookstraße in südwestlicher Richtung unterwegs. An der Kreuzung zum Vörtelsweg missachtete er ein Stoppschild. Dadurch kam es zur Kollision mit einem Chrysler Jeep, der auf dem Vörtelsweg in nördlicher Richtung fuhr.

Autos mit Totalschaden

Der Jeep einer 56-jährigen Frau wurde durch den heftigen Aufprall an einen Lichtmast geschleudert. Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Ohne gültigen Führerschein unterwegs

Bei der Unfahlaufnahme stellte sich heraus, dass die vorgezeigte Fahrerlaubnis des Unfallverursachers keine Gültigkeit besitzt. Er erhielt Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verkehrsverstoßes. (pm)

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
794 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger